along the wine routes

Die typischen Rotweine des Sulcis aus der Carignano- und der Monica-Traube und die Weißweine – Vermentino und Nuragus – begleiten während Ihres Aufenthalts die Gerichte des Aquadulci. Ihr unverfälschtes und intensives Aroma entsteht aus der engagierten Arbeit vieler Personen, die sich Tag für Tag der Bewahrung eines alten Erbes und seiner Fortentwicklung widmen. Das alte Wissen und die fortschrittlichsten Errungenschaften der heutigen Önologie gehen bei der Herstellung dieser erlesenen Weine Hand in Hand. Gern möchten wir unseren Gästen eine Tradition nahebringen, auf die wir stolz sind. Deshalb empfehlen wir stets den Besuch mindestens einer Kellerei unter denen, die in der Nähe des Hotels liegen: ein kleiner Ausflug, den Sie nach Wunsch mit einem Halt für einen kurzen Sprung ins Wasser oder dem Besuch einer der zahlreichen archäologischen Stätten unseres Gebiets verbinden können. Wir schlagen folgende Route vor: Fahren Sie vom Hotel auf der Staatsstraße 195 in Richtung Domus de Maria. Lassen Sie Teulada hinter sich und fahren Sie auf derselben Straße weiter bis nach Sant‘Anna Arresi. In dieser kleinen Ortschaft unweit der weißen Dünen von Porto Pino (wo es für ein Bad Halt zu machen lohnt) können Sie die Kellerei Mesa im Ortsteil Su Baroni besuchen. Es handelt sich um ein noch junges, aber bereits anerkanntes Unternehmen, das aus der Passion des berühmten aus Sardinien stammenden Werbefachmanns Gavino Sanna hervorgegangen ist. Der Name Mesa bedeutet „Tisch“ und erinnert an den Geist der Gastfreundschaft und Geselligkeit, wie Sie ihn auch in den hellen, eleganten Gebäuden auf dem Anwesen wiederfinden, wo Sie angenehme Momente verleben und die besten Weine des Herstellers, Buio, Opale, Giunco, Malombra, kosten können. Zurück auf der Nationalstraße können Sie zur Winzergenossenschaft in Santadi (Cantina di Santadi) weiterfahren. Biegen Sie jedoch vor der Einfahrt in den Ort nach Villaperuccio ab und nehmen Sie sich Zeit für eine kurze Reise in die ferne Epoche des vornuraghischen Sardinien. Im Gemeindegebiet der Ortschaft liegt eine der interessantesten archäologischen Stätten der Region: die Nekropole von Montessu. Die Winzergenossenschaft von Santadi liegt in der via Cagliari. Sie werden die Kompetenz und Freundlichkeit des Personals zu schätzen wissen, das Sie begleitet auf Ihrer Besichtigung der historischen Zisternen und des Barrique-Kellers, wo die bekanntesten Weine der Gegend – Terre Brune, Rocca Rubia, Shardana – altern. Nach dem Rundgang können Sie sich eine Vorstellung von dem zugleich erlesenen und einfachen Aroma machen, in dem die hiesige Bevölkerung sich seit jeher wiedererkennt. Für die Rückfahrt zum Hotel nehmen Sie die Landstraße SP70 in Richtung Teulada. Auf dieser Fahrt können Sie einen Besuch der Höhle Is Zuddas einplanen, um eine weitere versteckte Sehenswürdigkeit Sardiniens zu entdecken, die nur Wenige kennen.

- EBENFALLS INTERESSANT -

Von Strand zu Strand

Drei Ausflüge an der Küste: drei Entdeckungsreisen, um die Farben eines einzigartigen Meeres kennenzulernen.

- DETAILS -

Alle an Bord!

Die Küsten Sardiniens vom Deck eines eleganten Segelschiffs aus gesehen. Das Erleben des frischen Windes und des klaren Meeres im Schatten der gesetzten Segel.

- DETAILS -